Aromasuppe vom Alpenapfel mit Zitronenmelisse / Königsdorfer Rehnüsschen auf Sahnereherl / Weißes Schokoladen Mousse mit frischen Beeren

  • August 20131/08/13
logo_hofherr
image_pdf

Rezept als PDF-Download

Hans Hofherr vom Posthotel Hofherr in Königsdorf präsentiert das Rezept des Monats August 2013:

Aromasuppe vom Alpenapfel mit Zitronenmelisse

Zutaten:

  • 1 Stk. Golden Delicius 100g
  • 20g Butter
  • 40g Zwiebeln in feine Würfel geschnitten
  • ½ EL Mehl
  • 50 ml Weißwein
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne

Gewürze:

  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Chili
  • 1 Msp. Ingwer
  • 1 Msp. geriebene Zitronenschale
  • Garnitur: 4 Zitronenmelisseblätter

Zubereitung:

Apfel schälen, das Kernhaus ausstechen und in Würfel schneiden, Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel in Butter farblos anschwitzen und Apfelstücke zugeben. Das Mehl langsam unterrühren, mit Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe, Milch und der Sahne aufgießen und aufkochen. Würzen und nach 20 Min. pürieren. Anrichten und mit Melissenblättern garnieren.

Königsdorfer Rehnüsschen auf Sahnereherl

Zutaten:

  • 500g Rehnüsschen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Öl zum Anbraten
  • 100g Butter
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 400g Reherl (Pfifferlinge) geputzt
  • 400ml Sahne
  • 1EL Petersilie gehackt
  • 1 Schuss Weißwein

Zubereitung:

Die Rehnüsschen in etwa 60g schwere Medaillons schneiden. Mit der Hand leicht flach drücken, salzen und pfeffern. In nicht zu heißem Öl auf jeder Seite etwa 2 Min. braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. In die gleiche Pfanne (nicht sauber machen) die Hälfte der Butter geben und die Zwiebeln kurz andünsten. Die Reherl einstreuen und kurz anschwenken, mit der Sahne aufgießen und kurz einkochen lassen. Zum Schluss die Reherlsahne mit der Petersilie und Weißwein verfeinern. Rehnüsschen auf den Tellern anrichten und Reherlsahne dazu geben. Beilage: Dazu passen sehr gut kleine Semmelknödel oder Butterspätzle.

Weißes Schokoladen Mousse mit frischen Beeren

Zutaten:

  • 2 Blatt Gelatine
  • 200g weiße Kuvertüre fein gehackt
  • 380g Sahne
  • 3 Stk. Eigelb
  • 1TL Zucker
  • 3EL Kirschwasser
  • 100g Beeren geputzt

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 80g Sahne und Kuvertüre in einer Metallschüssel über dem Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Eigelbe mit Zucker in einer Schüssel mit Schneebesen hellschaumig aufschlagen. Die geschmolzene Kuvertüre-Sahne-Mischung unterrühren. Das Kirschwasser in einem kleinen Topf erhitzen und vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausdrücken, unterrühren im Kirschwasser auflösen und unter die Schokoladencreme rühren. Abkühlen lassen.

Die restliche Sahne halbsteif schlagen. Ein Drittel mit dem Schneebesen unter die Schokoladencreme rühren, die restlichen zwei Drittel Sahne vorsichtig unterheben. Die weiße Schokoladenmousse in eine Schüssel füllen und zugedeckt etwa 2 Stunden kühl stellen. Zum Servieren mit dem Eisportionierer oder Esslöffel Kugeln oder Nocken von der Mousse ausstechen (Löffel oder Portionierer öfter in heißes Wasser eintauchen), die Beeren dazu anrichten und evtl .mit einem Minzblatt dekorieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und Ihnen und Ihren Gästen einen guten Appetit!

Sofern nicht anders angegeben, sind die Rezepte jeweils für 4 Personen gedacht!

Rezepte Archiv

[smart_archives]

<< zurück zur Übersicht