Erdäpfelkäs mit Bärlauch / Bärlauchknödel mit zerlassener Butter, Kirschtomaten, Kerndl, Spargelstückerl und Frühlingslauch

  • Mai 20171/05/17
logo_reutberg
image_pdf

Rezept als PDF-Download

Das Klosterbräustüberl Reutberg kocht im Mai für Sie für 4 Personen:

Erdäpfelkäs mit Bärlauch

Zutaten:

  • 250 g mehlige Kartoffeln (Erdäpfel)
  • 50 g Bärlauch geputzt und in feine Streifen geschnitten
  • 60 g Zwiebeln fein gehackt
  • 100 g Heumilchschmand
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Kümmel
  • 2 El Schnittlauchröllchen
  • 1 El Petersilie gehackt
  • 1 EL Rapsöl
  • Radieserl für die Garnitur

Zubereitung:

Kartoffeln im Wasser kochen, Zwiebeln im Öl glasig schwitzen und abkühlen lassen, fertig gekochte Kartoffeln heiß schälen und ausdampfen lassen dann durch die Kartoffelpresse drücken und mit den restlichen Zutaten vermengen (nicht zu viel rühren da sonst die Konsistenz kleistrig wird) kleine Klumpen sind typisch für Erdäpfelkäs und brauchen nicht mit Gewalt zerrührt werden.
Die Masse mit Salz, Pfeffer, Kümmel abschmecken und bis zum Gebrauch kühl stellen.
Mit Radieserl garnieren. Servieren mit frischem Bauernbrot oder getoastetem Schwarzbrot als Aufstrich zu Vorspeise oder Brotzeit

Bärlauchknödel mit zerlassener Butter, Kirschtomaten, Kerndl, Spargelstückerl und Frühlingslauch

Zutaten:

  • 500 g Knödelbrot
  • 10 Scheiben Toastbrot gewürfelt in 5 x 5 mm Würfel
  • 150g Bärlauch geputzt
  • 6 Eier
  • 500 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Topfen trocken
  • 2 Schalotten fein gewürfelt und glasig geschwitzt
  • 8 St. Kirschtomaten
  • 2 Stangen Frühlingslauch
  • 4 Stangen Spargel gekocht in 1 cm große Stücke geschnitten
  • 4 El Kürbiskern geröstet
  • Salz
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Semmelbrösel

Zubereitung:

Milch erhitzen und Knödelbrot damit einweichen, Toastwürfel in etwas Butter anrösten, Bärlauch eine Hälfte mit wenig Wasser mixen (so trocken wie möglich), die andere Hälfte in dünne Streifen schneiden, 8 schöne Blätter aufheben für Garnitur.
Knödelbrot etwas abkühlen lassen, Eier und geröstete Toastwürfel dazu geben und vorsichtig vermischen, Salz, Pfeffer, wenig Muskat, glasige Schalotten, Topfen, pürierten Bärlauch und Bärlauch Streifen vorsichtig unterheben und 10 min.
ziehen lassen. Masse muss weich aber formbar sein, wenn zu weich, mit etwas Semmelbrösel andicken. Kleine Knödel zu je 80 g drehen und im kochenden Salzwasser 15 min. kochen. Butter erhitzen, zerlassen, geröstete Kerne, Kirschtomaten, Frühlingslauch und Spargelstücke darin erhitzen mit Salz, Pfeffer abschmecken.
Knödel in einem tiefen Teller anrichten, mit der Butter und den warmen Zutaten übergießen und als Garnitur die Bärlauch Blätter drapieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und Ihnen und Ihren Gästen einen guten Appetit!

Sofern nicht anders angegeben, sind die Rezepte jeweils für 4 Personen gedacht!

Rezepte Archiv

[smart_archives]

<< zurück zur Übersicht