Spinatcremesuppe mit Ei und Parmesankrusterl / Reutberger Parmesan Nockerl mit zerlassener Butter, Kerndl, Kirschtomaten, Rucola und gebratenen Reherl / Scheiterhaufen im Kaffee Haferl

  • Oktober 20131/10/13
logo_reutberg
image_pdf

Rezept als PDF-Download

Bernhard Haindl vom Klosterbräustüberl Reutberg in Sachsenkam präsentiert das Rezept des Monats Oktober 2013:

Spinatcremesuppe mit Ei und Parmesankrusterl

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 800ml Gemüsebrühe
  • 100g Schalotten geschält und gewürfelt
  • 200g Kartoffeln (mehlig kochend) geschält und gewürfelt
  • 200ml Sahne
  • 200g junger Spinat gewaschen und gezupft
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • 2 El Öl
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 50g gehobelter Parmesan

Zubereitung:

Für die Einlage die Eier hart kochen und in Würfel oder Schiffchen schneiden. Die Toastscheiben in mittelgroße Würfel schneiden und kurz mit wenig Butter anrösten. Die Pfanne von der Kochstelle ziehen und den Parmesan über die Croutons streuen und etwas durchschwenken.
Schalotten in einem Topf mit Öl glasig schwitzen. Kartoffelwürfel mitschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und Kartoffeln weich kochen lassen. Sahne dazu geben und aufkochen lassen. Topf von der Kochstelle nehmen, Spinat zugeben und mit dem Mixstab pürieren. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Muskat. Suppe anrichten und Einlage in die Mitte streuen.

Reutberger Parmesan Nockerl mit zerlassener Butter, Kerndl, Kirschtomaten, Rucola und gebratenen Reherl

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 100g Schalotten glasig geschwitzt
  • 400g Toastbrot gewürfelt
  • 4 El Topfen
  • 150g Parmesan gehobelt
  • 0,1l Milch
  • 250g Butter zerlassen
  • 400g Reherl geputzt
  • 2 Bund Rucola geputzt
  • eine Handvoll Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Pinienkerne (am besten alles gemischt)
  • 8 St Kirschtomaten halbiert
  • Salz und Pfeffer
  • Salbei gehackt
  • Muskat

Zubereitung:

Milch erwärmen und in einer Schüssel mit dem Toastbrot und dem Topfen gut vermischen. Die angeschwitzten Schalotten, und Eier und Gewürze dazu mischen und ziehen lassen. ¾ Parmesan darunter mischen. Wenn Masse gut durchgezogen ist, schöne große Nockerl formen und diese im leicht kochendem Wasser vorsichtig etwa 10 min kochen. Anschließend aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
In einer tiefen Pfanne oder Sauteuse die Kerndl kurz ohne Fett anrösten. Die zerlassene Butter dazu geben, leicht salzen und erhitzen. Die Kirschtomaten kurz vor dem Anrichten dazu geben und Hitze ausschalten. Die Nockerl kurz in einer Pfanne mit Butter anbraten, sodass eine leichte Bräune entsteht.
Die Reherl extra anrösten. Nockerl in einem tiefen Pastateller anrichten, mit einem Löffel die Tomaten, Kerndl und etwas von der Butter über die Nocken geben. Die gerösteten Reherl darauf setzen und den Rucola außen herum legen. zum Schluss noch etwas Parmesan darüber streuen.

Scheiterhaufen im Kaffee Haferl

Zutaten:

  • 4 alte Semmeln
  • 300ml Sahne
  • 4 Eier
  • 40g Mandeln gehackt
  • 5 El Zucker
  • 200g Äpfel
  • ein Schuss Amaretto
  • 40g Rosinen
  • 50g Butter
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

Sahne, Eier, Amaretto, Zimt und Zucker verquirlen, die Semmeln in Scheiben schneiden und darin einweichen. Währenddessen die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Eine größere Kaffeetasse ausbuttern und dann abwechselnd eine Schicht Semmelmasse und eine Schicht Äpfel mit Rosinen und Mandeln einlegen. Die oberste Schicht sollte aus Semmeln bestehen. Die restliche Butter in Flocken auf die Oberfl äche geben. Das Ganze in vierfacher Ausfertigung. jetzt im vorgeheizten Backofen etwa 30- 35min bei ca. 170°c backen. Als Beilage empfi ehlt sich Vanilleeis oder Früchtekompott.

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und Ihnen und Ihren Gästen einen guten Appetit!

Sofern nicht anders angegeben, sind die Rezepte jeweils für 4 Personen gedacht!

Rezepte Archiv

[smart_archives]

<< zurück zur Übersicht