Kalbstatar mit mariniertem Gemüsesalat / Riesengarnelen mit Knoblauch

  • Oktober 20141/10/14
logo_walgerfranz
image_pdf

Rezept als PDF-Download

Drazana Markovic vom Forellenhof Walgerfranz präsentiert das Rezept des Monats Oktober 2014:

Kalbstatar mit mariniertem Gemüsesalat

Zutaten:

  • 200 gr. Kalbsrücken
  • ½ Bio-Zitrone
  • ½ rote Zwiebel
  • ½ EL Kapern
  • 5 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Für den Gemüsesalat:

  • ½ Blumenkohl
  • 1 Karotte
  • 100 gr. Zuckerschoten
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ EL Aprikosenkonfitüre
  • weißer Balsamicoessig
  • Olivenöl
  • ½ Bund Ruccola

Zubereitung:

Blumenkohlröschen und die Karotte putzen und in Salzwasser blanchieren. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Zitronensaft auspressen. Ruccola waschen und trocken schleudern. Rote Zwiebel schälen und fein hacken, Kapern ebenfalls fein hacken.

Das Kalbfleisch säubern und mit einem scharfen Messer in sehr feine Würfel schneiden oder durch den Fleischwolf drehen. Das Tatar in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft, Zitronenschale, Kapern, Zwiebeln und Olivenöl vermengen. Mit Meersalz und Pfeffer (aus der Mühle) würzen.

Vinaigrette: Aus dem Balsamico, der Aprikosenkonfitüre, Salz, Pfeffer, Kurkuma und Olivenöl eine Vinaigrette rühren. Das Gemüse klein schneiden und mit der Vinaigrette marinieren. Das Gemüse anrichten, mit Ruccolablättchen garnieren und das Tatar mit Hilfe von einem Vorspeisenring darauf anrichten. Das Tatar noch mit etwas Olivenöl beträufeln.

Riesengarnelen mit Knoblauch

Zutaten:

  • 20 Riesengarnelen mit Kopf
  • 4 EL Zitronensaft
  • 8 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 Chilischoten
  • 8 El Olivenöl
  • 1/8 l trockener Weißwein

Zubereitung:

Garnelen kalt abspülen und längsseits den Darm entfernen. An den Schnittflächen leicht salzen und mit Zitronensaft beträufeln.

Den Backofen auf 200 ° vorheizen. Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Die Chilischoten längs aufschneiden, Kerne entfernen und sehr fein hacken. Petersilie grob zupfen oder schneiden. Die Garnelen in eine feuerfeste Form geben. Das Öl mit dem Knoblauch, der Petersilie und den Chilischoten mischen und über die Garnelen geben.

Die Form in den Backofen geben (unteres Drittel) und ca. 10 Minuten garen. Einmal im Öl wenden, Weißwein und Zitronensaft zugeben und sofort mit Baguette servieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und Ihnen und Ihren Gästen einen guten Appetit!

Sofern nicht anders angegeben, sind die Rezepte jeweils für 4 Personen gedacht!

Rezepte Archiv

[smart_archives]

<< zurück zur Übersicht