Feldsalat mit Mozarellabällchen / Rinderlendensteak mit Pinienkern-Kräuterkruste / Himbeerschichtcreme

  • Juli 20131/07/13
logo_oberhauser
image_pdf

Rezept als PDF-Download

Der Gasthof Oberhauser in Egling präsentiert das Rezept des Monats Juli 2013:

Feldsalat mit Mozarellabällchen

Zutaten Dressing:

  • 2 Schalotten
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker
  • Salz und Pfeffer

Zutaten Salat:

  • 500g Feldsalat
  • 250g Mozarellabällchen
  • 250g Kirschtomaten
  • 10g geröstete Pinienkerne
  • 50g Kräutercroutons

Zubereitung Dressing:

Schalotten sehr fein hacken und mit Olivenöl, weißem Balsamico, Senf, Zitronensaft sowie Zucker vermengen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack abschmecken.


Zubereitung Salat:

Feldsalat putzen und waschen. Kirschtomaten waschen und halbieren. Mozarellabällchen abgießen. Den Feldsalat mit den Mozarellabällchen und den Kirschtomaten auf Salattellern anrichten und anschließend das Dressing darüber geben. Mit den gerösteten Pinienkernen und Kräutercroutons bestreuen.

Rinderlendensteak mit Pinienkern-Kräuterkruste

Zutaten:

  • 4 Rinderlendensteaks à ca. 220g (Rohgewicht)

Zutaten Pinienkern-Kräuterkruste:

  • 50g Pinienkerne
  • 50g Semmelbrösel
  • 50g weiche Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Honig
  • je 1 EL Petersilie und Rosmarin
  • Salz und Pfeffer
  • Zitronenschale
  • 4 EL Öl
  • Klarsichtfolie

Zutaten Kartoffel mit Schnittlauchquark:

  • 4 große Kartoffeln (mehlig)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 500g Magerquark
  • 250g Crème fraîche
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Alufolie

Zubereitung:

Pinienkerne klein hacken und mit Semmelbrösel, Butter, Eigelb und Honig mischen. Mit den Kräutern, Salz, Pfeffer sowie der Zitronenschale würzen und anschließend in Klarsichtfolie einwickeln und kalt stellen.

Lendensteaks mit Pfeffer würzen, kurz anbraten, leicht salzen und in den vorgeheizten Backofen bei 120°C schieben. Nach 10 min herausnehmen und etwas ruhen lassen. Pinien-Kräutermasse auf die Oberseite der Steaks auftragen und im Backofen 4-5 min nur bei Oberhitze goldbraun gratinieren.

Kartoffeln waschen und in Alufolie wickeln. Im Backofen bei 200°C 50-60min garen. Schnittlauch fein hacken, mit Quark und Crème fraîche mischen, danach mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln aus der Folie nehmen, kreuzweise einschneiden, Quarkmasse einfüllen und mit den Rindersteaks servieren.

Himbeerschichtcreme

Zutaten:

  • 400g (gefrorene) Himbeeren
  • 400g Philadelphia-Frischkäse
  • 400g Sahne
  • 150g Zucker
  • Mandeln gehobelt

Zubereitung:

Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren, dann die Mandeln dazu geben. Alles abkühlen lassen. Die Sahne schlagen, Philadelphia und Zucker unter die Sahne heben. Anschließend die Philadelphiasahne und die Himbeeren in einer großen Schüssel oder einzeln in kleinen Gläsern schichten.

1. Schicht = Philadelphia/Sahne-Mix 2. Schicht = Himbeeren 3. Schicht = Philadelphia/Sahne-Mix 4. Schicht = karamellisierte Mandeln

Es ist zwar eine kleine Kalorienbombe, aber schmeckt einfach genial und ist superschnell gemacht.

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und Ihnen und Ihren Gästen einen guten Appetit!

Sofern nicht anders angegeben, sind die Rezepte jeweils für 4 Personen gedacht!

Rezepte Archiv

[smart_archives]

<< zurück zur Übersicht